if($follow){ echo ""; }else{ echo ""; } 4 Typische SEO Anfaenger Fehler

SEO-Data.de

API Schnittstelle für Serps und SEO Daten

4 Typische SEO Anfaenger Fehler

Anzeige
 
 
Geschrieben von am
Tags: SEO Suchmaschinenoptimierung

4 Typische SEO Anfaenger FehlerSuchmaschinenoptimierung ist teuer und zeitaufwändig. Deshalb versuchen viele Webmaster selbst eine Suchmaschinenoptimierung ihrer Website durch zu führen. Da spricht eigentlich kaum etwas dagegen und mit den richtigen Massnahmen können oft sehr gute Rankings für optimierte Keywords erzielt werden.

Aber gerade Anfänger in Sachen SEO machen häufig Fehler. Diese Fehler können in einigen Fällen dazu führen, dass eine Seite massiv durch Google mit einem Rankingverlust abgestraft wird.

Es sind meistens die gleichen Fehler die SEO Anfänger machen, deshalb sollen hier die typischen SEO Anfänger Fehler vorgestellt werden. Aber leider sind diese Fehler so häufig, dass wir dazu extra einen Artikel verfasst haben. Solche SEO-Anfänger Fehler lassen sich leicht vermeiden.

Fehlende, oder falsche Meta Tags

Sehr häufig fehlen die entscheidenden Meta Tags, oder sie sind falsch eingesetzt. Beim Entwickeln einer Website werden die Metadaten häufig einfach vergessen. Das liegt schon alleine daran, dass man die Metatags nur im Quelltext sehen kann. Aber gerade diese Metadaten sind es, die Suchmaschinen, wie Google, dabei helfen ihre Seite zu verstehen. Die Metatags liefern wichtige Informationen über den Inhalt einer Seite. Zu diesen Metatags gehört genaugenommen auch der Title Tag. Der Title Tag ist der Titel der jeweiligen Seite und sollte zwischen 50 und 60 Zeichen lang sein. Der Titel der Seite wird auch in den Suchergebnissen angezeigt. Im Title Tag sollten die wichtigsten Keywords enthalten sein. Je weiter vorne im Titel ein Keyword steckt, um so relevanter erscheint das Keyword für Suchmaschinen. Der zweite wichtige Tag, der oft fehlt ist der Meta description Tag. Dieser enthält eine Kurzfassung der Seite. Dafür sollte der Inhalt in 140 bis 15 Zeichen zusammen gefasst werden. DIese Seitenbeschreibung ist so etwas, wie eine Inhaltsangabe und erscheint in den Suchergebnissen der Suchmaschinen. Der Description Tag sollte User neugierig machen mehr zu erfahren und auf das Suchergebnis zu klicken.

Anzeige

 

Doppelte Title und Meta Tags

Sehr häufig wird für jede Seite der gleiche Title Tag verwendet. Das geschieht entweder aus Unwissenheit, oder aus Faulheit. Das gleiche gilt für den Description Tag. Die beiden Tags müssen aber für jede Seite einzeln und passend erstellt werden.

Der Titel der Seite ist ein direkter Ranking Faktor. Falsche, oder doppelte Titel können dazu führen, dass die Seite an Sichtbarkeit verliert. Wenn Sie keine Metadaten hinterlegt haben, dann erscheint ihre Website in den Suchergebnissen lediglich mit dem Link zur Website. Fehlt die Description, dann erstellen Suchmaschinen selbständig eine Description, indem sie die ersten Zeilen des Textes, der auf der Website zu finden ist, in die Description aufnehmen. SO kann natürlich keine ansprechende Beschreibung der Seite zustande kommen.

Zu wenig Text und zu viele Bilder

Wenn man sich die erfolgreichsten Website, wie Google, Faceebook, oder Amazon anschaut, dann fällt zuerst mal eines auf: das spartanische und klare Design, das nur wenige Bilder, oder Grafiken verwendet. Schaut man sich dagegen viele kleine Websites an, wird man oft von einer wahren Bilderflut erschlagen. Dabei sollten diese Webmaster bedenken, dass Suchmaschinen (noch) keine Bilder lesen können, sondern nur Texte. Wenn Grafiken verwendet werden muss zumindest das ALT Attribut gestzte werden, damit eine Suchmaschine weiss, um was es auf dem Bild geht. Neben dem ALT Attribut sollte der Dateiname an den Kontext angepasst werden. EIn Dateiname sonnenuntergang-am nordkap.jpg ist wesentlich aussagekräftiger, als der Dateiname bild007.jpg
Peter Müller
Peter Müllerist seit 1995 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 25 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern IT, Direktmarketing und SEO. Peter Müller