if($follow){ echo ""; }else{ echo ""; } Blog Beiträge von Peter Müller

SEO-Data.de

API Schnittstelle für Serps und SEO Daten

Blog Beiträge von Peter Müller

Peter MüllerPeter Müller ist seit 1995 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 25 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern IT, Direktmarketing und SEO. Peter Müller

- Anzeige -

 

Ergebnisse der Lokalen Suche bei Google analysieren

Geschrieben am 11.07.2017

Unter Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden ganz allgemein Maßnahmen verstanden, die dazu dienen, dass Webseiten, Bilder, oder Videos in den unbezahlten Suchergebnissen von Suchmaschinen möglichst weit oben erscheinen. Für Unternehmen steht und fällt der Geschäftserfolg durch eine hohe Position in den Suchergebnissen. Da Google in Deutschland mit einen Marktanteil von über 90 Prozent faktisch das Monopol hat, zielen die meisten SEO Maßnahmen auch auf das Ranking in der Suchmaschine Google ab. Während es bis vor einigen Jahren reichte, wenn man es durch solche SEO Maßnahmen bei Google in der organischen Suche ganz oben zu stehen, hat heute auch der Standort des Benutzers eine erhebliche Auswirkung auf die Suchergebnisse. Der größte Teil der Internetbenutzer sucht inzwischen mit mobilen Endgeräten im Internet. Und da wird sehr oft nach lokalen Suchergebnissen gesucht. Wer beispielsweise in München nach dem Begriff Pizzeria sucht, der bekommt sinnvollerweise primär Pizzerien in der bayrischen Landeshauptstadt angezeigt. Ergebnisse aus Hamburg werden den entsprechenden Internetbesucher kaum interessieren. Und genau hier beginnt die Arbeit für Local SEO. Damit im oben beschriebenen Beispiel der Benutzer aus München auch eine bestimmte Pizzeria findet, muss diese ganz oben in den Suchergebnissen stehen. Hier erfahren Sie, wie sie eine Website in der lokalen Suche bei Google auf die vordersten Plätze bringen.
weiterlesen

Kostenloses Google Ranking Tool für die eigene Homepage

Geschrieben am 13.08.2017

SEO-Data.de bietet seit kurzem ein Homepage Tool an, mit dem man das Ranking einer Web Site für ein bestimmtes Keyword abfragen kann. Nichts Neues? Doch, denn dieses kleine Javascript kann per Mausklick in jede Internetseite eingebunden werden und bietet dort einen echten Mehrwert für die Besucher. Als Ergebnis einer Abfrage erhält man die Position der eigenen Website bei Google.com für das angefragte Keyword und eine Auflistung der Top Tenbei Google. Das Homepagetool ist natürlich kostenlos und lässt sich vom Design her beliebig anpassen. Dazu können eigene CSS Style Sheets hinterlegt werden, die das Aussehen des Tools direkt verändern.
Um das Ranking Tool in die eigene Homepage zu integrieren, muss einfach der kleine Javascript Code in die eigene Website eingefügt werden. Fertig!
weiterlesen

4 Typische SEO Anfaenger Fehler

Geschrieben am 24.08.2017

Suchmaschinenoptimierung ist teuer und zeitaufwändig. Deshalb versuchen viele Webmaster selbst eine Suchmaschinenoptimierung ihrer Website durch zu führen. Da spricht eigentlich kaum etwas dagegen und mit den richtigen Massnahmen können oft sehr gute Rankings für optimierte Keywords erzielt werden.

Aber gerade Anfänger in Sachen SEO machen häufig Fehler. Diese Fehler können in einigen Fällen dazu führen, dass eine Seite massiv durch Google mit einem Rankingverlust abgestraft wird.

Es sind meistens die gleichen Fehler die SEO Anfänger machen, deshalb sollen hier die typischen SEO Anfänger Fehler vorgestellt werden. Aber leider sind diese Fehler so häufig, dass wir dazu extra einen Artikel verfasst haben. Solche SEO-Anfänger Fehler lassen sich leicht vermeiden.
weiterlesen

Sprachsuche hat Einfluss auf SEO

Geschrieben am 04.09.2017

Durch die Einführung der Sprachsteuerung in Smartphones hat sich das Sucherhalten deutlich verändert. Während wir früher mit Stichpunkten und Schlagworten suchten, reden wir mit Siri und Cortana in ganzen Sätzen. Selbst Amazon bietet mit Alexa eine Sprachsuche für ihre kleine schwarze Box an. Google, Apple, Windows und Amazon erhalten jetzt Anfrage in ganzen Sätzen, die meist als Frage ausformuliert sind. Es werden semantisch natürliche Monologe mit den kleinen Sprachassistenten geführt.

Was vor wenigen Jahren selbst für Visionäre ins Reich der Science-Fiction gehörte, ist längst in unserem Alltag angekommen und hat auch Konsequenzen für die Suchmschinenoptimierung. Seo muss jetzt Antworten auf Fragen liefern können, denn die Suche per Spracheingabe wird immer häufiger genutzt.
weiterlesen

Sind Bewertungen ein Rankingfaktor?

Geschrieben am 12.09.2017

Die Antwort auf die Frage, wie sich Bewertungen auf das Ranking einer Website auswirken, kann vorweg genommen werden. Ja, Bewertungen haben einen Einfluss auf das Ranking einer Website. Da gilt zunächst einmal: Wer besser bewertet wird, der rankt höher. Positive Bewertungen und Erfahrungsberichte, sogenannte Reviews, beeinflussen die Entscheidungsfindung von anderen Usern enorm. Sogar in den Google Suchergebnissen werden die beliebten Sterne angezeigt und auch bevorzugt angeklickt. Laut einer Studie vertrauen wir solchen Bewertungen genau wie persönlichen Empfehlungen von Freunden und Bekannten. Immerhin 88 Prozent der User im Internet vertaruen solchen Reviews. Gerade bei der lokalen Suche werden User sehr schnell vom Interessenten zum Kunden. Hier haben die Bewertungen einen besonders großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung. Laut einer Google Studie besuchen immerhin 50 Prozent der User, die bei der lokalen Suche am Smartphone fündig geworden sind innerhalb von 24 Stunden ein Ladengeschäft. Positive Bewertungen stärken das Vertrauen in ein Ladengeschäft, oder ein Unternehmen.
weiterlesen

Kann Google Inhalte von Bildern erkennen?

Geschrieben am 15.09.2017

Kann Google den Inhalt von Bildern erkennen? Eine Frage, die immer wieder gestellt wird und durchaus berechtigt ist. Google hat zumindest das technische Know-How um ähnliche, oder gleiche Bilder zu erkennen. Das kennen wir aus den Funktionen der Google Bildersuche. Auch Ausschnitte von Fotos werden hier recht zuverlässig erkannt. Wir wissen, dass es schon lange Software gibt, die zur Überwachung im Rahmen der Terrorbekämpfung eingesetzt wird und Personen auf Bildern, oder Videos zuverlässig erkennt. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Google, wie auf den meisten SEO Seiten beschrieben nur anhand eines Dateinamens, den Metadaten und des umgebenden Kontextes erkennt. Da dürfte Google schon wesentlich weiter sein. Die Zeiten, in denen jedes SEO Tool vergessene ALT Tags bei Bildern reklamiert, dürften bald der Vergangenheit angehören. In Zukunft dürfte es nicht mehr reichen ein Keyword für den Dateinamen zu verwenden, um bei Google besser zu ranken.
weiterlesen

Klickrate der Suchergebnisse bei Google beeinflussen

Geschrieben am 06.10.2017

Die höchsten Rankingpositionen bei Google erhalten meistens auch die meisten Klicks. Meistens, denn entgegen der landläufigen Annahme, dass die Klickrate ausschliesslich von der Position der Seite in den SERPs abhängig ist, zeigen Untersuchungen, dass User längst mündig geworden sind und auch wirklich erst lesen, bevor sie einfach auf irgendein Ergebnis klicken. Das gilt zumindest für Deutschland. So zeigen aktuelle Studien, dass in Spanien 77 Prozent der User auf das erste Suchergebnis klicken, während in Deutschland scheinbar genauer geschaut wird. Hierzulande sind es gerade mal 52 Prozent der User, die das oberste Suchergebnis anklicken. In Deutschland sind es eher die Suchergebnisse, die attraktiv erscheinen, auf die geklickt wird. Und die Anzeige in den Suchergebnissen lässt sich mit ein wenig Einfallsreichtum attraktiv gestalten. Und darauf sollten sie ihr Augenmerk legen um sich attraktiv in den Suchergebnissen zu präsentieren.
weiterlesen

Ist Aktualität ein Rankingfaktor?

Geschrieben am 16.10.2017

Erst vor kurzem war Bundestagswahl. Stellen Sie sich mal vor, sie googeln nach diesem Begriff. Sie erwarten dann vermutlich aktuelle Informationen zum Wahlausgang 2017. Wenn Sie beim Lesen des Artikels dann feststellen, dass die FDP nur 4,8 Prozent der Stimmen erhalten hat, dann kann etwas nicht stimmen. Die AfD wird mit keinem Wort erwähnt? Sie schauen auf das Datum des Artikels und stellen fest, dass er aus dem Dezember 2013 stammt. Sie klicken weg, weil sie mit dieser Info nichts anfangen können. Wie bewertet Google die Freshness einer Internetseite? Ist die Aktualität einer Website eigentlich ein Rankingfaktor? Wohl eindeutig Ja, denn dieses Beispiel war fiktiv.

Wenn Google uns uralte Suchergebnisse anzeigen würde, wäre es schnell mit der Monopolstellung des Suchmaschinenkonzerns vorbei.
weiterlesen

So wertet Google Backlinks

Geschrieben am 07.05.2018

Wie wertet Google eigentlich Backlinks? Backlinks stellen auch nach dem Google Penguin Update einen wesentlichen Rankingfaktor für Google dar. Dieses Update führte zu Verunsicherung in der SEO Szene. Aus Sicht von Google war das Update jedoch notwendig, denn eine Suchmaschine wie Google ist bestrebt, die Manipulation von Ergebnissen und insbesondere deren Position zu verhindern.

Weil Backlinks jedoch so etwas,wie Empfehlungen von anderen Autoren darstelllen, wurden die Backlinks daher genauer unter die Lupe genommen. Ziel war es Linktausch und den Verkauf von Links ab zu strafen.

Überoptimierte Seiten gerieten in den Fokus der Google Algorithmen. Seit diesen Tagen werden Links von Webseiten unterschiedlich gewertet. Minderwertige Links können zu Rankingverlusten führen.

Aber was genau sind minderwertige Links aus Sicht von Google?
weiterlesen